Allgemeine Geschäftsbedingungen Pruefl GmbH

Wir bemühen uns bei allen Geschäftsabwicklungen um eine kooperative und zukunftsorientierte Zusammenarbeit mit unseren Kunden.

Die nachstehenden Bedingungen gelten als Basis für die geschäftliche Beziehung zwischen Endverbrauchern und der Firma PRUEFL GmbH. Durch Auftragserteilung werden diese in vollem Umfang anerkannt. Mündliche Vereinbarungen können getroffen werden, sind jedoch erst nach schriftlicher Bestätigung durch PRUEFL GmbH oder einem befugten Mitarbeiter  bzw. dem Geschäftsführer  der Firma PRUEFL GmbH gültig. Der Name „PRUEFL“ ist eingetragener Markenname und darf ohne ausdrücklicher, schriftlicher Zustimmung von PRUEFL GmbH in keiner Weise verwendet oder in sonstiger Weise missbraucht werden. Gleiches gilt für das registrierte Firmenlogo.

Firmensitz: PRUEFL GmbH - D – 67549 Worms, Windthorststraße 9
Versand durch Pruefl KG: A – 3424 Zeiselmauer, Römergasse 17 oder einem beauftragten Unternehmen. Selbstabholung der Materialien ist nicht möglich.
Tel. +4962415064370 @-mail: info@pruefl.com Internet: www.pruefl.de

Angaben und Informationen in unseren Angeboten sind freibleibend. Änderungen, die im Sinne einer Produktverbesserung oder im Rahmen des Zumutbaren liegen sowie Preisänderungen sind  vorbehalten. Materialbeschreibungen in unseren Produktübersichtsblättern oder anderen Medien haben informativen Charakter. Maßangaben sowie Farb- und Gewichtsbeschreibungen sind aufgrund der Verwendung von natürlichen Materialien näherungsweise.

Bitte beachten Sie:

Montessoeri Material ist KEIN Spielzeug
 sondern pädagogisches Lehrmaterial. Die richtige Verwendung setzt eine entsprechende Ausbildung voraus.

Montessori Material kann verschluckbare, kleine, rauhe, spitze oder andere Elemente enthalten, die bei unsachgemäßer Verwendung Verletzungen oder Schäden hervorrufen können. Es darf von Kindern daher nur unter Aufsicht von entsprechend ausgebildeten Personen und in entsprechender Umgebung benutzt werden.

Bestellung:
Schriftlich oder telefonisch bei uns einlangende Bestellungen gelten als verbindlich. Elektronisch einlangende Bestellungen werden bestätigt und sofern keine Berichtigung erfolgt, betrachten wir auch diese Bestellung als verbindlich. Durch Zusendung der bestellten Ware an den Kunden gilt der Vertrag als geschlossen.

Lieferfrist:
Schnellstmögliche Lieferung aller lagernden Materialien. In der Regel binnen 7 -10 Werktagen, sofort nach Bestelleingang werden Ihre Wunschartikel aus einem unserer Lager abgerufen, zusammengeführt und an Sie versandt. Ausgenommen Materialien die erst nach Bestellung finalisiert werden hier bis zu 4 Wochen. Teillieferungen sind möglich, Mehrkosten durch Teillieferungen gehen zu unseren Lasten, ausser Kundenwunsch nach sofortiger Teillieferung.
Bei nichtlagernden Materialien gilt:
Artikel, die durch uns oder unsere Produktionspartner in der EU hergestellt werden, erfolgt unmittelbar nach Kundenbestellung der entsprechende Produktionsauftrag. Zumeist erfolgt Lieferung binnen 8 Wochen. Davon abweichende Termine werden mitgeteilt. Bei Importmaterial sind auch wir von der rechtzeitigen und korrekten Lieferung unserer Zulieferer abhängig. Wir sind bemüht, die Lieferfristen kurz zu halten. In Ausnahmefällen kann die Wartezeit jedoch bis zu 12 Monate betragen. Kunden werden bei nicht lagernder Ware über die voraussichtliche Lieferzeit so rasch wie möglich informiert. Bitte um Berücksichtigung, auch wir sind in diesen Fällen von unseren Geschäftspartnern abhängig und können daher nicht immer sofort antworten.

Preisliste:
mit Erscheinen der neuesten Preisliste abrufbar unter oder auf Anfrage, verlieren alle vorangegangenen ihre Gültigkeit.
Preise in € inkl. Steuern und Abgaben außer anders angegeben. Preisänderungen vorbehalten!

Versandkosten:
In Deutschland - bis zu Gesamtbestellwert 100.- € zuzügl. 8.- € Porto. Ab Gesamtbestellwert v. € 100.- Frei Haus.  Andere Länder auf Anfrage
Mindestbestellwert: KEINER jedoch weisen wir ausdrücklich auf die Versandkosten hin.
Rabatte: nur nach Vereinbarung bei Bestellungen an eine Lieferadresse ab einer Bestellsumme von 300.- € nur für EU- PRUEFL Material und PRUEFL Import-Material – ausgenommen Aktionen, Sonderartikel, Drucksachen und preisgebundene Waren. Handelswaren anderer Unternehmen sind von der Rabattmöglichkeit ausgenommen, ausser ausdrücklich angegeben.
Zahlungsbedingungen u. Eigentumsvorbehalt:

Zahlungsbedingungen u. Eigentumsvorbehalt:

Leider müssen wir bei Neu- und Privatkunden auf Vorauszahlung nach Rechnungslegung bestehen, die Erfahrungen der letzten Zeit lassen uns leider keine andere Wahl. 

Banküberweisung, Vorauskasse. Zahlbar laut Vorschreibung, längstens jedoch binnen 14 Tagen nach Erhalt der Zahlungsvorschreibung. Skontoabzug laut Rechnung bis zu den angegebenen Terminen. Unberechtigter Skontoabzug führt zu nachträglicher Verrechnung zuzüglich Spesen. In den meisten Fällen erhalten Kunden (Bildungseinrichtungen, öffentliche Stellen, Stammkunden) diese gemeinsam mit der Materiallieferung (wenn nicht schriftlich anders angegeben oder vereinbart). Bei Zahlungsverzug berechnen wir bankenübliche Verzugszinsen. Zahlung mittels Vorauskasse oder auf Rechnung laut Vorschreibung. Den Ausschluss einzelner Zahlungsarten behalten wir uns vor.
Zahlungen auf Konto:
Kontowortlaut: PRUEFL GmbH als EU-Standardüberweisung auf  BIC: COBADEFF350     IBAN: DE41 3504 0038 0596 3053 00
Bei allen Überweisungen sind die Rechnungsnummer und die Kundennummer anzugeben, da ansonsten eine geordnete Zuordnung nicht immer möglich ist. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises unser Eigentum. Schäden oder Qualitätseinbußen werden eingefordert, ebenso unberechtigter Skontoabzug, ungeachtet der Höhe.

Umtausch und Rückgaberecht:
Nur nach vorherigem schriftlichem (per mail) Widerruf innerhalb von 14 Tagen nach erhaltener Lieferung in vollständigem, einwandfreiem und unversehrtem Zustand in der Original Verpackung. CD´s, Sonderbestellungen, zugeschnittene bzw. nach Wunsch angefertigte Waren sind von der Rückgabe ausgeschlossen. Ebenso ausgeschlossen sind alle Waren, die verderblich sind oder aus hygienischen oder gesundheitsschutz bedingten Gründen. Rücksendekosten gehen zu Lasten des Bestellers, ausgenommen anderslautende schriftliche (mail) Vereinbarung. Im Falle der Rückgabe werden bereits empfangene Leistungen rückerstattet. Die Verpackung der Rücksendung ist gemäß den Richtlinien der Deutschen Post vorzunehmen, eine ausreichende, schützende Überverpackung ist dabei vorzusehen.
UNFREIE Rücksendungen werden NICHT angenommen bzw. werden die Kosten dem Besteller in Rechnung gestellt.

Garantie:
Regelmäßige Kontrolle sichert Qualitätsstandard. Sollte trotzdem fehlerhafte Ware zur Auslieferung gelangen, sind wir um rasche Mängelbehebung bemüht. Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.

Transportschäden:
sichtbare Schäden sind aus versicherungstechnischen Gründen sofort bei Übernahme bestätigen zu lassen und uns binnen 24 Stunden zu melden. Ebenso nicht unmittelbar sichtbare Schäden, die erst nach dem Öffnen festgestellt werden, binnen 24 Stunden an uns zu melden. Eine verspätete Meldung entbindet das Transportunternehmen von der Haftung. Die Kosten bei verspäteter Meldung sind daher vom Kunden zu tragen.

Verpackung und Umweltschutz:
soweit wie möglich verwenden wir gebrauchte Kartonagen und umweltfreundliche Verpackungsmaterialien. PRUEFL-Material: Unsere Produktionspartner für PRUEFL-Materialien befinden sich innerhalb der EU, denn kurze, umweltschonende Transportwege sind uns wichtig. Alle PRUEFL-Waren unterliegen den strengen Europäischen Produktionsnormen. Importmaterial und Handelsware: Ergänzung zu PRUEFL-Material oder als Alternative. Diese Artikel werden ausdrücklich gekennzeichnet, um unseren Kunden die Entscheidung zwischen PRUEFL-Material oder Handelsware zu erleichtern. Bei Handelswaren und Importmaterial gelten die entsprechenden international gültigen Normen.

Datenschutz:
Alle uns überlassenen Daten werden von uns ausschließlich zur Auftragsabwicklung sowie zur internen Bearbeitung genutzt. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte, die nicht in Zusammenhang mit der Auftragsabwicklung selbst oder daraus abzuleitenden Folgen stehen.
Erfüllungsort und Gerichtsstand:
Für alle Streitigkeiten, die aus einer Geschäftsverbindung mit uns entstehen, gilt das jeweils sachlich und örtlich zuständige Gericht für Standort  D-67549 Worms. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Haftungsausschlüsse:
Irrtum, Druckfehler, Änderungen hinsichtlich Material und Ausführung vorbehalten.
Es gilt deutsches Recht. Die Vertragsprache ist deutsch. Sollte eine Bestimmung des Vertrages oder der Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, oder sollte der Vertrag unvollständig sein, so wird der Vertrag im Übrigen nicht davon berührt.